Therapeuten und Therapeutinnen

Das Praxisteam

Wir bieten Ihnen eine psychotherapeutische Behandlung an, die mit bewährten und wissenschaftlich abgesicherten Methoden durchgeführt wird. Die Arbeit der Mitarbeiterinnen wird fachlich kontinuierlich überprüft und supervidiert. Umfangreiche Fortbildungen gewährleisten einen aktuellen Stand der Behandlungstechnik. Durch das Qualitätsmanagement in unserer Praxis wird ein hohes Maß an fachlicher und organisatorischer Effizienz erreicht.

Joachim Knopf

Studium Volkswirtschaft und Psychologie in Hamburg. Schwerpunkte im Psychologie-Studium: Psychotherapieverfahren (Gestalttherapie, Gesprächstherapie, Kindertherapie). Diplom in Psychologie 1982.

Bis 1988 Kindertherapie im Heimbereich und in sozialen Brennpunkten, Betreuung und Therapie dissozialer Jugendlicher und Kinder.

Bis 1995 Arbeit in einer Erziehungsberatungsstelle und einer Frühfördereinrichtung. Elternberatung, Familientherapie und Lerntherapie mit Legasthenikern. Mehrjährige Tätigkeit in einer psychiatrischen Klinik.
Parallel Ausbildung in Lerntherapie (Dr.Klein). 3jährige Familientherapieausbildung (Ph.D. N.Wetzel). Ausbildung zum Verhaltenstherapeuten 1991-95 (Prof.Hand), Zusatz-ausbildung Hypnotherapie (O.Meiss, M.E.G.).

Seit 1991 zunehmend Psychotherapie mit einzelnen Erwachsenen und Paaren. Parallel Zusammenarbeit mit Krankenkassen und Angebot von Entspannungs- und Stressbewältigungstrainings. Seit 1995 Arbeit ausschließlich in eigener Praxis.

Ich arbeite integrativ verhaltenstherapeutisch. Systemische und psychodynamisch-entwicklungsorientierte Ansätze spielen dabei eine wesentliche Rolle.

 

Angestellte Therapeutinnen:

Nadja Wiese

Studium der Psychologie in Hamburg mit dem Schwerpunkt Psychotherapieverfahren (Gestalttherapie, Familientherapie, Gesprächstherapie, Focusing), Erziehungswissenschaften (ADHS, Teilleistungsstörungen, mentales Training, Autismus), Psychiatrie und Sexualwissenschaften (Schwerpunkt Sexualtherapie). Abschluss mit Diplom 2002.

Fundierte medizinische und psychologische Grundkenntnisse erwarb ich durch 20 Jahre Berufserfahrung in meinem Erstberuf als Physiotherapeutin mit dem Schwerpunkt Neurologie, Schmerztherapie und Psychiatrie. Ausbildung zur Heilpraktikerin 1990 bis 1993.

Diverse Jahre Tätigkeit als Psychologin in der Psychosomatik Geesthacht (bis 2004) sowie im Reha- und Präventionsbereich in Arendsee: Anleitung von Selbsterfahrungsgruppen mit erlebnisorientierten Verfahren sowie Entspannungsgruppen (PMR, Autogenes Training), ADHS-Elterntrainings, Mutter-Vater-Kind-Kuren, Behandlung von psychosomatischen Rehapatienten.

Parallel Vertiefung der Ausbildung in Gestalttherapie (Therapeutisches Institut Berlin), Ausbildung zur Hypnotherapeutin mit Zertifizierung 2003 (O. Meiss, M.E.G.). Ausbildung zur Verhaltenstherapeutin mit Approbation 2008 bei der DGVT Hamburg, Bernd Kielmann. Tätigkeit in der Institutsambulanz sowie der Psychiatrie Geesthacht und der Tagesklinik Schwarzenbek.

Ich arbeite integrativ verhaltenstherapeutisch. Aufgrund einer zweijährigen Ausbildung in Tiefenpsychologie beim AEMI Institut Hamburg sowie diverse Fortbildungen in Familientherapie spielen systemische und psychodynamisch-entwicklungsorientierte Ansätze eine große Rolle. Als weitere Schwerpunkte setze ich auf ressourcenorientierte, imaginative und erlebnisorientierte Verfahren, die meine achtsamkeitsorientierte, kognitive Ausrichtung unterstreichen. Abschluss einer Ausbildung in Schematherapie 2013.

Vera Schönfeld

Studium der Psychologie mit Schwerpunkt klinischer Psychologie in Trier. Diplom 1998.

Mehrjährige Tätigkeit im Reha- und Präventionsbereich, Mutter-Vater-Kind-Kuren auf Rügen, Langeoog und in Timmendorfer Strand.

Dort habe ich Einzel-, Paar- und Familienberatung, Erziehungstrainings (EFFEKT-E und TRIPLE-P), Nichtrauchertraining, Stressbewältigung, Progressive Muskelrelaxation, Autogenes Training, Hypnotherapie und Training Sozialer Kompetenzen angeboten.

Seit 2003 Trainerin  in verschiedenen Asthmaregionalteams  nach dem Osnabrücker Luftiku®smodell.

Parallel dazu fünfjährige Ausbildung zur Verhaltenstherapeutin bei der DGVT in Hamburg bei Bernd Kielmann, Abschluss mit Approbation 2006. Tätigkeit in der Institutsambulanz und auf der psychiatrischen Tagesklinik des Universitätskrankenhauses Hamburg-Eppendorf.

Zertifizierte Traumatherapeutin mit Ausbildung am Institut für Traumatherapie bei Oliver Schubbe. Ausbildung zur Hypnotherapeutin beim Milton-Erickson Gesellschaft in Hamburg. Ich arbeite integrativ verhaltenstherapeutisch. Ressourcenorientierte, imaginative und erlebnisorientierte Verfahren ergänzen die kognitive Ausrichtung.

Bernadette Bideau

Studium der Psychologie mit Schwerpunkt Klinische Psychologie (Verhaltenstherapie, Systemische Therapie) in Jena. 2007 Abschluss als Diplompsychologin.

Mehrere Jahre Arbeit im stationären Bereich der EOS-Klinik für Psychotherapie in Münster; Durchführung von Einzeltherapien (Schwerpunkt: Depressionen, Angststörungen, Essstörungen, Persönlichkeitsstörungen) und Gruppentherapien (Depressionsbewältigungsgruppe, Achtsamkeitsgruppe, Soziales-Kompetenz-Training, Gruppe zur Förderung der Mentalisierungsfähigkeit, CBASP nach Mc Cullough etc.).

Arbeit in der EOS-Tagesklinik für Patienten mit Borderline-Erkrankung; Einzeltherapie und Durchführung von Skills-und Achtsamkeitstrainings.

Mehrmonatige Tätigkeit auf der Essstörungsstation der EOS-Klinik, Arbeit als Bezugs- und Gruppentherapeutin für Essgestörte; Durchführung von therapeutengeleiteten Konfrontationen mit Nahrungsmitteln, Körperbildtherapie, Problemlösegruppen.

Parallel dazu Ausbildung zur Verhaltenstherapeutin am Zentrum für Psychotherapie Chemnitz bei Prof. Gauggel, Abschluss mit Approbation 2012.

2012 Schematherapie am IVAH in Hamburg.

Ich arbeite integrativ verhaltenstherapeutisch. Achtsamkeitsfördernde Übungen sowie Imaginations- und Entspannungsverfahren ergänzen meine kognitive Arbeit.